Vor 10 Jahren hat sich Mag. Ursula Eichler im Zuge ihrer Tätigkeit in der Stress- und Burnoutprävention einer Zielgruppe gewidmet: Lehrerinnen und Lehrer. Mithilfe eines von ihr entwickelten LehrBelastungsTests (LBT), konnte sie in vielen Schulen die Stressbelastung erheben. Das Ergebnis war eindeutig. Schule macht Stress – und zwar durchschnittlich 25% der LehrerInnen sind einer starken Stressbelastung ausgesetzt.

Verschiedene Studien zeigten auch immer deutlicher die Stressbelastung von Schulkindern auf und warnen vor den dadurch entstehenden möglichen gesundheitlichen Gefahren. Ursula Eichler wollte unbedingt eine nachhaltige Verbesserung erzielen und so wurde die Idee für Stresspräventions- und Entspannungsübungen im Unterricht geboren.

Sie adaptierte ihr Entspannungsprogramm für Kinder. So konnten LehrerInnen direkt im Unterricht mit ihren Schülern entspannende Bewegungsübungen durchführen und den Stress reduzieren. Die Übungen sind bei den Kindern so gut angekommen, woraus sich letztendlich das Bewegungsprogramm Vital4Heart entwickelte.

Eine durchgeführte Studie zeigte: Die Interventionsklassen konnten ihre Entspannungsfähigkeit um 27,5% erhöhen, die Konzentrationsleistung um 6% steigern und Stress- beziehungsweise Angstbelastungen um 20% senken.

Für die ganzheitliche Gesundheit fehlte jedoch noch ein Bereich: die körperliche Fitness und Kondition. Demnach war es naheliegend ein weiteres Programm zu entwickeln.

Unser Bewegungsprogramm Vital4Body sollte sich auf die Verbesserung von Kraft, Kondition und Schnelligkeit konzentrieren. Mag. Andreas Stich entwickelte zusammen mit seinem Team ein konkretes Umsetzungskonzept mit kreativen Übungen. Vital4Body besteht aus kurzen Mini-Workouts, welche die Schülerinnen und Schüler in den Klassen während der Unterrichtsstunde durchführen können. So werden die Kinder durch lustige Bewegungseinheiten fit und schaffen optimale Voraussetzungen für eine verbesserte Gesundheit und effektives Lernen.

Zu Vital4Brain gesellten sich somit zwei neue Geschwister: Vital4Heart und Vital4Body

Diese beiden Bewegungsprogramme komplementierten nun die Familie, welche den Namen SIMPLY STRONG trägt. Gemeinsam können wir einfach viel erreichen.